Die Surebet Wette

Die einfachste Strategie bei Sportwetten ist es ausschließlich Surebets zu platzieren. Als Surebet bezeichnet man eine Sportwette, bei der man nicht verlieren kann. In der Regel muss die Wette auf ein Sportereignis platziert werden, für das es nur 2 mögliche Ausgänge gibt, beispielsweise Gewinn oder Niederlage einer Mannschaft. Der Surebet nutzt Abweichungen bei den Quoten verschiedener Sportwettenanbieter aus, muss also bei verschiedenen Betreibern platziert werden. Für ein Sportereignis für das es 2 mögliche Ausgänge gibt sind also 2 Wetten bei unterschiedlichen Anbietern erforderlich.

Fußball Wetten sind normaler nicht direkt für Surebets geeignet, da ein Spiel normalerweise 3 mögliche Ausgänge haben kann: Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Fast alle Sportwettenseiten bieten jedoch die so genannten over/under Wetten an. Der Sportfan kann hier auf die Summe der erzielten Tore in einem Spiel wetten. Kurioserweise wird die Gesamtsumme der Tore immer als halbe Zahl angegeben, z.B. über 3,5 Tore oder unter 1,5 Tore. Dadurch sind nur 2 Ausgänge möglich, da in einem Fußballspiel niemals 3,5 oder 1,5 Tore erzielt werden können. Genau das macht die over/under Wette zu einem guten Kandidaten für Surebets. Falls ihr jetzt einen Sportwettenanbieter findet, der für einen Spielausgang mit Gesamtzahl über 1,5 Tore eine Quote von 2.10 anbietet und gleichzeitig einen weiteren Buchmacher findet, der für einen Spielausgang von weniger als 1,5 Toren eine Quote von 2.05 zahlt, habt ihr euch einen Surebet gebastelt. Egal wie das Spiel ausgeht, ihr werdet immer Gewinn machen wenn ihr bei beiden Buchmachern den gleichen Betrag wettet. In anderen Worten, gibt es für eine Sportwette nur 2 mögliche Ausgänge, und bieten zwei unterschiedliche Anbieter für jeden Ausgang eine Quote über 2.00, gewinnt ihr sicher.

Auch wenn die Quote auf einer Seite unter 2.00 liegt ist ein Surebet möglich. Um beim Beispiel oben zu bleiben, nehmen wir fiktiv an das Bwin für den Spielausgang von unter 1,5 Toren eine Quote von 1.40 bietet. Auf der anderen Seite verspricht Interwetten bei Ausgang über 1,5 Toren eine Quote von 3.75. Wettet ihr nun 100 Euro bei Bwin und 37 Euro bei Interwetten, sind folgende Varianten möglich. Das Spiel endet mit 0 Toren oder mit 1 Tor. In diesem Fall gewinnt ihr bei Bwin 140 Euro von denen ihr 100 Euro Einsatz abziehen müsst. Reingewinn also 40 Euro. Die Wette bei Interwetten geht verloren und ihr setzt 37 Euro in den Sand. Gesamtgewinn also 3 Euro. Umgekehrt sieht es aus, wenn im Spiel 2 Tore oder mehr erzielt werden. Dann ist euer 100 Euro Einsatz bei Bwin pfutsch aber bei Interwetten gewinnt ihr 138,75 Euro. Auch hier ist der Einsatz abzuziehen, so dass noch 101,75 Euro Reingewinn über bleiben. Wenn ihr das mit dem Verlust bei Bwin gegen rechnet, liegt ihr 1,75 Euro im Plus. Die genaue Formel und ein ähnliches Beispiel für einen Surebet findet ihr hier.

Wie man anhand der Zahlen oben sehen kann, ist der Surebet zwar sicher aber meistens nicht besonders lukrativ. Oft müssen sehr hohe Beträge gewettet werden, damit überhaupt ein nennenswerter Gewinn zustande kommt. Hohe Wetteinsätze lassen in der Regel jedoch die Alarmglocken bei den Sportwetten Betreibern schrillen, die natürlich selbst auch auf die Konkurrenz schauen. Bei einem hohen Wetteinsatz liegt der Verdacht nahe, das der Spieler von einem Surebet fährt. Ihr könnt davon ausgehen, dass bessere Sportwettenseiten wie Bwin oder Interwetten von Surebets wissen und diese sehr schnell durch Anpassen der Quoten verschwinden lassen wollen. Ich dürft euch auch nicht wundern, wenn der Anbieter einfach eure Wette ohne Begründung storniert. Genau dazu haben Sportwettenfirmen nämlich das Recht wenn ihr euch die AGB genau durchlest. In diesem Fall wird der schöne Surebet gesprengt und ihr bleibt mit einer einzigen Wette beim zweiten Anbieter (und einem hohen Risiko) sitzen. Meiner persönlichen Meinung nach sind Surebets nicht das Risiko wert, da der potentielle Gewinn zu niedrig ist.

Login/Register access is temporary disabled
Wettanbieter vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0